Energy Boost: Mango-Kurkuma-Smoothie mit Basilikum

Als großer Kurkuma-Fan möchte ich heute mein allerliebstes Smoothie-Rezept mit dir teilen: Meinen persönlichen Mango-Kurkuma-Smoothie mit Basilikum.

Bisher konnte ich all meine Gäste – inklusive der Kurkuma-Skeptiker – von diesem Zaubertrank überzeugen. Der Smoothie schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch ein echter Immunsystem-Booster.

Genau das Richtige, um etwas Leben und Frische in den dunklen und kalten Winter zu bringen …

Die Zauberknolle Kurkuma

Kurkuma ist voll im Trend. Dabei ist Kurkuma eigentlich nicht neu, sondern ein jahrtausendealtes Heilmittel.

Die Kurkuma Pflanze stammt aus Indien bzw. Südostasien und wird dort schon seit mehreren tausend Jahren als heilige Pflanze angesehen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Ayurveda wird schon lange auf Kurkuma gesetzt.

In Europa erhielt die Gelbwurzel erst vor ein paar Jahren Einzug. Lange nahm man hier die positive Wirkkraft nicht wahr. Man kannte Kurkuma lediglich vielleicht als Bestandteil von Curry-Gewürzmischungen.

Manche bezeichnen Kurkuma mittlerweile als „Zauberknolle“, denn der Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse werden vielerlei positive Wirkungen nachgesagt. Einige davon wurden inzwischen wissenschaftlich erforscht und nachgewiesen.

Kurkuma gilt als Immunsystem-Booster und landet daher gerne in meinen Smoothies.

In Kombination mit Ingwer ist Kurkuma für mich unschlagbar. Ingwer ist ja schon ganz lange bekannt als Hausmittel Nr. 1 bei Erkältung und wird in meiner Küche häufig eingesetzt. Der Wurzel werden antioxidative und entzündungshemmende sowie anregende Effekte auf die Magensaft-, Speichel- und Gallenbildung und Darmfunktion nachgesagt.

Mir persönlich schmecken Ingwer und Kurkuma aber auch einfach gut und ich vertrage sie wunderbar (was wohl nicht bei allen Menschen der Fall ist).

Rezept: Mango-Kurkuma-Smoothie mit Basilikum

Du brauchst – Zutaten:

Für 2 größere Gläser

  • 1 Mango (alternativ: 3 Orangen)
  • frischen Kurkuma (ca. 2 kleine Knollen)
  • frischen Ingwer (ca. 30 g)
  • 200 ml ungesüßte Reis-Kokosmilch (alternativ: ungesüßte Mandelmilch)
  • etwas Pfeffer (damit der Kurkuma seine Wirkung entfalten kann …)
  • 2 EL Leinöl
  • 1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille (ich mahle diese gern in einer Vanille-Mühle)
  • 3-4 Eiswürfel
  • 2 Handvoll Basilikum (alternativ: frische Petersilie)
  • ggf. Wasser zum Verdünnen

So geht’s – Zubereitung:

  1. Mango schälen und in den Mixer geben.
  2. Kurkuma und Ingwer gut waschen und hinzufügen (ich kaufe die Knollen im Biomarkt und schäle diese nicht).
  3. Den Rest der Zutaten in den Mixer dazugeben und los geht’s …

Zubereitungszeit:

Geht blitzschnell! Du brauchst nur 5 Minuten. Ein gutes Invest in deine Gesundheit …

Smoothie Foto

Schreibe einen Kommentar